Sonntag, 20. März 2016

Rezept: Gesunde Ofenkartoffeln mit Lachsforelle und Schnittlauchdip


Hey ihr Lieben,
ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche. Es ist mal wieder Montag und leider lässt das Wetter zu wünschen übrig. Doch heute ist für meine Familie ein besonderer Tag. Mein Papa ist 50 Jahre alt geworden. Wie die Zeit verfließt, wahnsinn. Zu diesem Anlass habe ich mir ein leckeres und super einfaches Rezept überlegt, dass ihr auf Geburtstagsfeiern als Fingerfood reservieren könnt. Wie immer braucht ihr nur wenige Zutaten und alles dauert nicht länger als 45 Minuten, wovon ihr nur ca. 15 Minuten "arbeiten" müsst.
Heute gibt es gesunde Ofenkartoffeln mit Lachsforelle und einem Schnittlauchdip.
Ich habe dieses Rezept schon einige Male gekocht und dachte mir, dass es an der Zeit wäre, euch mein Rezept zu verraten. Es schmeckt wirklich sehr gut und hält euch fit und gesund.
Probiert es gerne aus, ich bin auf eure Ergebnisse gespannt! :)


_________________________________________________________________________________
Rezept: Für 1 Person/Gesund/Lecker/Fingerfood/15 Zubereitung (ohne backen)
_________________________________________________________________________________


Zutaten/Ingredient:
  •  400g Kartoffeln/ 400g potatoes
  • 50g Quark/ 50g curd cheese
  • 1 TL Olivenöl/ 1 teaspoon of olive oil
  • 50g Lachsforelle/ 50g salmon trout
  • 20g Zwiebel/ 20g onions
  • 30g Tomaten/ 30g tomatoes
  • eine Knoblauchzehe/ a garlic clove
  • Wasser/ water
  • Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Zitronensaft/ salt, pepper, wild chive, lemon juice


Zubereitung/How to:
  1. Heizt den Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vor./ Pre-heat your oven to 220 degrees.
  2. Wascht eure Kartoffel und tupft sie mit einem Tuch ab./ Clean your potatoes and dry them with a cloth.
  3.  Teilt die Kartoffeln in der Hälfte und hüllt etwas aus der Kartoffel aus./ Cut the potatoes in the middle and also cut a hole in the middle.
  4. Bestreicht die Kartoffeln mit dem Olivenöl und geht anschließend mit der Knoblauchzehe drüber./ Spread the potatoes with the olive oil and with the garlic clove.
  5. Würzt die Kartoffeln mit Salz und Peffer./ Flavor the potatoes with salt and pepper.
  6. Gebt die Kartoffeln in den Backofen für ca. 30 Minuten./ Put the potatoes in the oven for about 30 minutes.
  7. In der Zwischenzeit vermengt ihr den Quark mit etwas Wasser und der Zwiebel./ In the meantime, mix the curd cheese with a bit water and the onion.
  8. Würzt alles mit Salz, Peffer, Schnittlauch und Zitronensaft./ Flavor it with salt, pepper, wild chive and lemon juice.
  9. Holt die Kartoffeln aus dem Ofen und gebt eurem Schnittlauchdip in die Mulde der Kartoffeln./ Put out the potatoes from the oven and give your wild chive dip in the hole of the potatoes.
  10. Schneidet die Tomaten klein und legt sie mit der Lachsforelle auf die Kartoffeln./ Cut the tomatoes and put them with the salmon trout on the potatoes.
  11. Schmecke lasse!/ Enjoy!

Verteilung der Makros: 461kcal, 64Kohlenhydrate, 25g Eiweiß, 11g Fett 


Ich hatte auch schon des Öftern meine Ofenkartoffeln mit ein paar Avocadostücken belegt. Ihr seit da wirklich frei in der Auswahl eurer Zutaten.

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Mmh, das sieht super lecker aus! Lachs esse ich sehr gerne, werde es mal mit den Ofenkartoffeln ausprobieren! :)

    Sonnige Grüße,
    Eleonora

    Würde mich freuen, wenn du auch bei mir vorbeischaust!

    Mein neuer Travel-Blog!
    Mein Lifestyle-Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Elenora, viele Dank für dein liebes Kommentar. Probiere sie mal aus, sie schmecken wirklich fantastisch. Freue mich über deine Rückmledung.

      Deine Chrissy

      Löschen
  3. Antworten
    1. Her Marisa, danke für für dein nettes Kommentar. Probiere sie gerne aus. :)

      Deine Chrissy

      Löschen