Mittwoch, 9. März 2016

Rezept: Gesunder Vollkorn-Hefezopf


Hey ihr Lieben,
ich freue mich, dass ihr wieder die Zeit gefunden habt, einen kurzen Einblick in meinem Blog zu werfen.
Heute wird es mal wieder gesund und lecker. 
Ich habe nämlich zum ersten Mal einen Vollkorn-Hefezopf ohne Hefe gebacken.
Es war überhaupt nicht schwer den Teig mit 5 Strängen in einen Zopf zu flechten. Mithilfe eines Youtubevideos hat das alles wunderbar funktioniert.

Das Rezept eignet sich super für eine schöne Kaffeepause mit der Familie oder auch mit Freunden.
Aber auch die Möglichkeit ein leckeres Frühstück damit zu zaubern, bleibt ganz alleine euch überlassen.
Am Ende des Postes zeige ich euch noch ein Bild, wie ich meinen Hefezopf am Liebsten esse.

Viel Spaß und ich hoffe, ihr backt das Rezept mal nach. Lasst es mich wissen.


 _______________________________________________________________________________
Rezept: Für 20 Stück/ Vollkorn/ Gesund/ 10 Zubereitung (ohne backen)
_________________________________________________________________________________


 Zutaten/Ingrediants:
  • 350g Dinkel-Vollkornmehl / 350g whole-grain flour
  • 150g Magerquark / 150g low fat curd cheese
  • 60g Honig / 60g honey
  • 20g Kokosöl / 20g coconut oil
  • 2 Eier / 2 eggs
  • 1 Eigelb / 1 egg yolk
  • 1 Packung Backpilver / 1 pack of baking powder
  • Vanilleextrakt / vanilla extract
  • gehackte Mandeln / hocked almonds


Zubereitung/How to:
  1.  Heizt den backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vor./ Pre-heat the oven for 160 degrees.
  2. Alle Zutaten außer die gehakten Mandeln miteinander vermengen und gut durchkneten./ Mix all ingrediants, but not the almonds together.
  3. Teilt den Teig in 5 gleich große Teile teilen und dünn zu einen Strängen ausrollen./ Share the dough into 5 commensurate pieces and coast them.
  4. Weiterbearbeitung hier./ Klick here.
  5.  Besteicht den Zopf mit dem Eigelb und gebt die gehakten Mandeln drüber./ Spread the pigtail with the egg york and cover it with the hooked almonds.
  6. Gebt den Zopf in den Backofen für ca. 30 Minuten./ Give the pigtail into the oven for about 30 minutes.
  7. Schmecke lasse!/ Enjoy!

Verteilung der Makros:
  • 1 Stück: 100kcal, 14g Kohlenhydrate, 4g Eiweiß, 2g Fett
  • Gesamt (20 Stück): 2000kcal, 286g Kohlenhydrate, 86g Eiweiß, 52g Fett



 Ich esse meinen Hefezopf sehr gerne mit etwas Quark und selbstgemachter Chia-Marmelade. Am besten benutzt ihr gefrorene Beeren dafür. Taut diese in einem Topf oder in der Mikrowelle auf und und gebt anschließend ein paar Chiasamen, Zimt und Zitronensaft zu den Beeren. Wer es noch süßer haben möchte, kann die Marmelade mit etwas Honig oder Stevia verfeinern. Stellt die Marmelade für mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank, damit sich die Konsistenz verfestigt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen