Samstag, 2. April 2016

2. Full day of eating: Mein Essen

Hey meine Lieben,
ich wollte euch in diesem Post mal wieder mit einem Full day of eating überraschen. Ich hatte bereits eins online gestellt (klick) und dachte mir, es wäre wieder an der Zeit, ein neues ab zu fotografieren.
Jeder Tag ist bei mir anders, dass kennt ihr sicherlich, aber ich komme jeden Tag ungefähr auf meinen Tagesbedarf. Es könnte mal mehr oder auch mal weniger sein (eher mehr xD, ich zähle keine Kalorien, ich schätze nur).
Der Tag zeigt gesunde und ausgewogene Gerichte. Ich esse nicht immer 5 Mahlzeiten am Tag. Es kommt z. B. darauf an, ob ich morgens früh aufstehen muss oder ob ich mir Zeit lassen kann. Je nachdem variieren sich meine Mahlzeiten. Wenn ich einen Snack auslasse, kann ich mehr bei meinen Hauptmahlzeiten essen.
Ich würde mich freuen, wenn ihr das eine oder andere Gericht nachkocht und mir eine Rückmeldung dazu hinterlassen würdet.
Viel Spaß bei meinem 2. Full day of eating.




Frühstück:
Meine neuste Vorliebe sind diese grandiosen Schokoladenpancakes mit Bananen-Quark Dip.

Zutaten: Buchweizenmehl, Ei, Buttermilch, Kakaopulver, Backpulver, Xylit, Kokosraspeln, Banane und Quark.

Ca. 480kcal



Snack 1:
Mein erster Snack bestand aus einem meiner selbstgebackenen Apfelzimtmuffins.

Zutaten: Dinkelvollkornmehl, Ei, Milch, Apfel, Zimt, Honig, Kokosöl.

Ca. 130 kcal

Mittagessen:
Mein Lieblingsessen zurzeit ist das One Pot Gericht "Chili con Quinoa". Super lecker ein One Pot Gericht, bei dem ihr nicht viel machen müsst.

Zutaten: Quinoa, Kidneybohnen, Mais, Knoblauch, Olivenöl, passierte Tomaten, Avocado, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Chiliflocken, Limettensaft.

Ca. 580kcal


Snack 2:
Mein zweiter Snack bestand aus zwei Stück selbstgebackenen Käsekuchen mit Nussboden.

Zutaten: Haferflocken, Mandeln, Apfekmark, Honig, Banane, Magerquark, Ei, Zimt, Vanille-Bourbon, Stärke, Zitrone, Salz, Heidelbeeren.

Ca. 230kcal


Abendessen:
Zu Abend gab es von mir selbstgemachtes Sushi mit leckere Avocado und Lachs (meine Lieblingssorte).

Zutaten: Sushireis, Reisessig, Mirin, Noriblätter, Lachsforelle, Avocado, Sojasoße.

Ca. 580kcal
Gesamt: Ca. 2000kcal


Gefällt euch ein Gericht davon und ihr würdet gerne wissen, wie es zubereitet wird? Dann schreibt mir euer Favoritenrezept in die Kommentare, damit ich weiß, welches Rezept euch interessiert.

Kommentare:

  1. Chili con Quinoa würde mich mega interessieren! Ich habe eine Tüte Quinoa hier stehen und weiß immer noch nicht so recht, was ich damit alles kochen könnte xD
    Liebste Grüße
    Tami

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Her Tami, probiere es gerne mal is und sag auf jeden Fall bescheid wie es dir geschmeckt hat! :)

      Chrissy

      Löschen