Samstag, 16. April 2016

Rezept: Vollkorn-Gnocchi in cremiger Tomatensoße


Hey ihr Lieben, 
ich wünsche euch wunderschönen Tag. Heute stelle ich euch wieder ein neues Rezept vor:
"Selbstgemachte Vollkorn-Gnocchi in cremiger Tomatensoße und garniert mit Parmesan".
Für das Rezept solltet ihr etwas Zeit einplanen, da die Kartoffelnnudeln selbst hergestellt werden und nicht aus einer Packung entwendet werden.
Viel Spaß beim Nachmachen.


___________________________________________________________________________________
Rezept: 1 Person/DIY/Vollkorn/Clean Eating/45 Minuten Zubereitung
___________________________________________________________________________________


Zutaten:
  • 250g Kartoffeln
  • 75g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100g passierte Tomaten
  • 1 EL Quark
  • 1 EL Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Chili, Schnittlauch


Zubereitung:
  1. Kocht die Kartoffeln mit der Schale und schält sie anschließend im lauwarmen Zustand (Wasser nicht wegschütten!).
  2. Mit dem Dinkelvollkornmehl vermengen und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Zu gleichgroßen Kügelchen formen und mit einer Gabel zu typischen Gnocchis zerdrücken.
  4. Erhitzt das Kartoffelwasser und stellt die Temperatur auf mittlere Stufe. 
  5. Die Gnocchis ins Wasser geben und solange darin köcheln lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  6. In der Zwischenzeit in einer Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch mit dem Tomatenmark anbraten.
  7. Mit den passierten Tomaten ablöschen und mit dem Quark verfeinern.
  8. Mit Salz, Pfeffer, Chili und Schnittlauch würzen.
  9. Gnocchis in die Pfanne geben und einmal alles durchmischen.
  10. Alles auf einem Teller geben und mit dem Parmesan verfeinern.
  11. Schmecke lasse!




Kommentare:

  1. OMG wie lecker ist das denn :))

    schau mal vorbei wenn du magst <3

    /70's inspired ootd


    Facebook |Bloglovin |♥Instagram | Lookbook |Google✚


    Stay Gold

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankebfür dein liebes Kommentar :)

      Chrissy

      Löschen
  2. Klingt super lecker. Kommt definitiv auf meine Liste von Rezepten, die ich nächsten Monat ausprobieren will. Würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbeischaust.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, kannst gerne auch eine Rückmeldung geben, wie es dir geschmeckt hat, das würde mich freuen :)

      Chrissy

      Löschen